top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Coaching 

 

1. Geltungsbereich 

Unter diese allgemeine  Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB oder AGB-Coaching genannt ) fallen alle Rechtsgeschäfte, die über die Buchungsseite unter www.projekt-beziehung.de oder mit Christina Diamantis direkt abgeschlossen werden. 


Christina Diamantis behält sich das Recht vor, die vorliegende AGB jederzeit zu ändern. Die Inhalte der jeweiligen Sitzungen sind zum Zeitpunkt der Buchung maßgebend. Einsehbar unter www.projekt-beziehung.de

2. Angebot

Christina Diamantis bietet Therapie/Begleitung sowohl für Paare, Gruppen und auch Einzelpersonen an. 
Die Coachings und die Therapie ersetzen weder Arztbesuche noch verordnete Therapien.


Christina Diamantis gibt keine Heilversprechen ab und weist daraufhin, dass die Umsetzung der Ansätze ausschließlich beim Klienten*in liegt. 

3. Preise 

Christina Diamantis kann die Preise frei festlegen und jederzeit ändern. Bei Buchung ist der auf der Website veröffentlichte Preis maßgebend. Alle Preise sind incl USt. 

4. Vertragsabschluss 

Ein Vertrag zwischen Christina Diamantis und Klienten*innen kommt durch die erste Buchung/ Sitzung und/oder den Eingang des Gesamtbetrages oder einer Teilzahlung zustande. Mit der Zahlung gilt sodann der Vertrag als wirksam. 

§7 SALVATORISCHE KLAUSEL 

Sollten einzelne Bestimmungen des Beratervertrages oder der AGB´s ungültig oder nichtig sein oder werden, wird damit die Wirksamkeit des Beratervertrages nicht tangiert und verbleibt im Übrigen gültig. 

5. Gebühr und Bezahlung

Die gebuchte Leistung von Christina Diamantis ist vor der ersten Sitzung, Einzelsitzung oder Paket, zu bezahlen 
Jeder weitere Monatsrate zum ersten des Folgemonats. 

6. Coaching-Pakete und Stornierung  

Langfristige Begleitung,( Coaching Pakete) die über eine (1 Sitzung a 60 Min) hinausgehen, behalten in der Regel, eine Gültigkeit von 3 Monaten. 
Sitzungen sind nicht übertragbar.
Bei Stornierung bis zu 7 Tage vor der ersten Sitzung wird eine Stornierungsgebühr von 185,00 Euro erhoben. 

Stornierungen danach werden mit 50% der noch zu verbleibenden Anzahl der Sitzungen berechnet. Nicht wahrgenommene Termine einer längeren Begleitung/ Therapie  verfallen nach 6 Monaten, sowie auch der Anspruch der Rückerstattung, der noch verbleibenden Anzahl an Sitzungen.

7. Stornierung durch Christina Diamantis

Christina Diamantis behält sich vor Begleitungen und Coachings aus Gründen höherer Gewalt, gesundheitlichen oder objektiven Gründen abzusagen. Ein neuer Termin wird gemeinsam vereinbart. 

8. Durchführungsort 

Die Begleitung und die Coachings finden in den Räumlichkeiten von Frau Diamantis Privaten Praxen
in:

- - -
83022 Rosenheim 
Herzog-Otto Str. 11a
- - -
80799  München
Amalienst.r 65 
- - -
oder online 

- - -
statt. 

9. Nichtannahme von Klienten* innen

Christina Diamantis behält sich vor, Klienten*innen nicht zu begleiten oder in ein Coaching aufzunehmen.

10. Unfallversicherung 

Es ist Sache der Klienten*innen, sich gegen Unfälle während der Sitzungen von Christina Diamantis zu versichern.

11. Haftungsausschluss 

Soweit rechtlich zulässig, schließt Christina Diamantis jede Haftung im Zusammenhang sämtlicher Angebote aus. 

12. Recht 

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - About me Retreats

Die nachstehend aufgeführten Teilnahmebedingungen gelten für alle von Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG durchgeführten Seminare und Workshops.

 

1. Vertragsabschluss

Eine Anmeldung kann schriftlich oder Online über die Internetseite https://www.projekt-beziehung.de erfolgen. Die Anmeldung des Teilnehmers stellt noch keinen Vertragsabschluss dar. Der Vertrag kommt erst mit schriftlicher Seminaranmeldebestätigung durch Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG. Der Vertragsabschluss erfolgt mit Christina Diamantis, PROJEKT BEZIEHUNG, Herzog Otto Straße 11a, 83022 Rosenheim. Der Kunde erklärt sich mit der Speicherung seiner Dateneinverstanden.

 

2. Rücktritt durch den Seminarveranstalter

Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG behält sich die Absage von Seminaren aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat, z.B. Nichterreichen der seminarabhängigen Teilnehmerzahl, kurzfristiger Ausfall des Dozenten, vor. Bei einer Absage durch den Seminarveranstalter wird diese versuchen, den Teilnehmer auf einen anderen Seminartermin umzubuchen, sofern der Teilnehmer damit einverstanden ist. Andernfalls erfolgt die volle Rückerstattung der eventuell bereits gezahlten Seminargebühren. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche gleich welcher Art sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des Seminarveranstalters.

Rücktritt bei grob ungebührlichem Verhalten:

Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, von der Vertragserfüllung zurückzutreten, wenn ein Kunde im Rahmen eines Gruppenretreats die Durchführung durch grob ungebührliches Verhalten nachhaltig stört, ungeachtet einer vorherigen Abmahnung. Zum Schutz der Gruppe und des reibungslosen Ablaufs kann die Veranstalterin entscheiden, dass ein Ausschluss oder eine frühzeitige Abreise bei gefährdendem Verhalten notwendig ist. In diesem Fall trägt die betreffende Teilnehmerin alle zusätzlichen Kosten, die durch den Ausschluss oder die frühzeitige Abreise entstehen.

 

3. Seminarinhalte
Der Inhalt und die Durchführung des jeweiligen Seminars richten sich nach dem jeweiligen Seminarprogramm, das insoweit Bestandteil dieses Vertrages ist. Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG ist berechtigt, einzelne Seminarinhalte aus fachlichen Gründen ohne Zustimmung des Teilnehmers abzuändern, sofern dadurch nicht der Kern des vereinbarten Seminars berührt wird.

 

4. Haftungsbeschränkungen
Die folgenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, sowie für Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Für andere Schäden haftet Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG nur, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Seminarveranstalter oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Eine vorvertragliche Haftung bleibt hiervon unberührt. Der Seminarveranstalter haftet nicht für Schäden, die durch Unfälle und/oder durch Verlust oder Diebstahl von in die Seminarräume/Seminargelände eingebrachten Sachen, insbesondere Garderobe oder Wertgegenstände, entstehen.

 

Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG tritt nicht als Pauschalreiseveranstalter auf, sondern übernimmt nur die Leistung des Retreat vor Ort. Die Haftung der Anreise übernimmt der Teilnehmer*in selbst und auch für etwaige Mängel in der Unterkunft oder während der Reise haftet Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG nicht.

5. Selbstverpflichtung des Seminarteilnehmers
Jeder Teilnehmer versichert mit der Anmeldung, die volle persönliche Verantwortung und Haftung für sein Tun selbst zu übernehmen und sich geistig und körperlich gesund zu fühlen. 

 

6. Zahlungsbedingungen
In den Seminargebühren sind alle Leistungen wie im Angebot bzw. in der Seminaranmeldebestätigung beschrieben, enthalten. Mit Erhalt der Seminaranmeldebestätigung werden Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG die Hälfte der Seminargebühr als Vorauszahlung fällig. Der Restbetrag ist spätestens am 1.8.2024 fällig.

 

7. Stornobedingungen

Der Kunde kann jederzeit vor Seminarbeginn vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG.  

 

Bei Rücktritt gelten nach deinem 14tägigen Widerrufsrecht folgende Stornobedingungen:

 

a) Bei schriftlichem Rücktritt per E-Mail 14 Tage nach Buchung werden zu 100% der Gesamtkosten rückerstattet.

b) Bei schriftlichem Rücktritt per E-Mail bis ab 15 Tage nach Buchung bis 1.8.2024 werden 50% der Gesamtkosten rückerstattet.

c) Ab 1.8.2024 werden keine Zahlungen mehr rückerstattet.

 

Sollte der Kunde aus zwingendem Grund während des Urlaubs einzelne Leistungen nicht in Anspruch nehmen oder den Urlaub vorzeitig beenden, so besteht kein Anspruch des Kunden auf anteilige Rückerstattung. 

Bricht der Kunde den Urlaub vorzeitig ab, ist er für seine Weiter- oder Rückreise selbst verantwortlich.

 

Wir empfehlen dir eine Reisekostenversicherung abzuschließen, falls Sie aufgrund einer Krankheit nicht teilnehmen können. Sichern Sie sich bitte in deinem eigenen Interesse ab.

 

Im Falle einer Krankheit und Kostenerstattung von deiner Reisekostenrücktrittsversicherung, schicken wir Ihnen gerne eine Stornorechnung über den gesamten Betrages.

 

8. Urheberrecht
Alle ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Sie werden exklusiv dem Teilnehmer eines Seminars zur Verfügung gestellt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Unterlagen oder von Teilen daraus behält sich Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG vor. Alle Unterlagen, auch auszugsweise, dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung des Seminarveranstalters in irgendeiner Form reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

 

9. Zusätzliche Kosten
Grundsätzlich verstehen sich die Preise als Seminargebühren inklusive Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie Shuttle-Service vom Flughafen zum Veranstaltungsort.

 

Alle Sonderkosten, die als Folge von oder im Zusammenhang mit Änderungen des vorgesehenen Verlaufs aus in der Person des Kunden liegenden Gründen während des Retreats entstehen, gehen zu Lasten des Kunden und sind mit Entstehung sofort an den jeweiligen Anspruchsteller zu zahlen. Zu diesen Sonderkosten gehören z.B. Aufwendungen, die aus dem verspäteten Eintreffen des Kunden entstehen oder Kosten für eine vorzeitige Rückkehr von Unpässlichkeit, Krankheit oder Unfall (z.B. Hubschrauber-Rücktransport, Hospital- und Hotelaufenthalte auch für Begleitpersonen). Tritt Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG um einem akuten Notfall zu begegnen in Vorlage, so sind die von Christina Diamantis PROJEKT BEZIEHUNG verauslagten Beträge nach Abschluss des Urlaubs sofort zu erstatten.

 

10. Heilversprechen / Heilmittelwerbegesetz

Das Retreat ist kein Ersatz für eine Psychotherapie oder einen Arztbesuch. Durch die angewandten Methoden in Verbindung mit der Yogapraxis können Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Es wird kein Heilversprechen im Sinne des Heilpraktikergesetzes gegeben.

 

11. Schlussbestimmungen
Diese Teilnahmebedingungen enthalten sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sofern der Kunde Kaufmann ist oder keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat, ist der Geschäftssitz der HID e.K. alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, auch für Wechsel- und Scheckklagen. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

bottom of page